Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Deinem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Bist Du damit nicht einverstanden, klicke bitte hier.
Unter Osmose versteht man in der Naturwissenschaft den gerichteten Fluss von Molekülen durch eine selektive Trennschicht. Als Osmose wird dabei die Passage von Wasser durch eine Membran beschrieben, die für das Lösungsmittel (Wasser), allerdings nicht für die darin gelösten Substanzen durchlässig ist. Das beschriebene Prinzip der Osmose ist somit in der Natur von zentraler Bedeutung, besonders für die Regulation des Wasserhaushalts von Lebewesen und deren Zellen.

Darum platzen reife Kirschen im Regen:

Umkehrosmose – natürliches Prinzip als Grundlage für innovative Technik

Frage 3

Frage 4